Gemeinsam Barrieren abschaffen: Essenbacher SPD mit MdL Ruth Müller nah am Bürger

3.06.2015

Nicht beklagen über fehlende Besucher und Interessenten konnten sich die örtlichen SPD-Ortsvereine im Markt Essenbach an ihrem Infostand am Samstag, 30.05.2015 vor dem EDEKA-Markt.

Im Rahmen der SPD-Kampagne „Bayern Barriere Frei” beteiligten sich auch die SPD-Ortsvereine Essenbach und Ohu-Ahrain. Ziel ist es, Barrieren im täglichen Leben und vor Ort abzubauen, um den Bürgerinnen und Bürgern Bayerns eine gleichberechtigte Teilhabe zu garantieren und ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

„Welche Barrieren in der Marktgemeinde Essenbach stören Sie?“ wollten die Essenbacher Sozialdemokraten wissen und hatten dazu einen Fragebogen vorbereitet, und die Besucher nutzten die Möglichkeit, aus ihrem praktischen Alltag Hindernisse aufzuschreiben. Die Kreis- und Gemeinderätin Filiz Cetin wird mit ihren Kollegen in der Kommunalpolitik diese Anregungen aufgreifen. Aus Pfeffenhausen war die SPD-Landtagsabgeordnete Ruth Müller mit von der Partie, um den Infostand zu unterstützen und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu führen.